In regelmäßigen Abständen treffen wir uns und kreuzen die Kugelschreiber.

Da werden (Fortsetzungs)Geschichten geschrieben, Gedichte gedichtet, Schreibspiele gespielt – mal lustig, mal traurig, mal satirisch

 

"WordArt" nennt sich unser Haufen; wenn wir miteinander raufen,
dann geht es niemals Aug' um Zahn, nein: Worte habn's uns angetan!

So erfinden wir Geschichten, im Team (und allein), da dichten
wir so, was gerad' gefällt, für uns, und für den Rest der Welt!

Fünf Schreiber sind wir momentan! Am besten fang ich gleich mal an,
die Steffi raucht nur selbstgedreht, ein Soziologe und Poet

ist Willi, stets mit schrägem Text, und Uschi, doch nenn' ich zunächst
noch Thomas, den die Katze mag' - aber er ist scho' ein Verlag,

bisher sind's vier? wohl mitgezählt? Es fehlt noch der, der hier so quält,
ich heiße Jörg, damit genug! Ich sitz' so da, und heb den Krug...

Oder auch die Kaffeetasse, die Bewirtung ist echt Klasse!
Uschi kochte wie besessen, es gibt das Poetenessen!

Gut und lecker ist's wie immer, und mein Bauch wächst immer schlimmer,
der Tisch verbiegt sich; Qual der Wahl!
Ich freu' mich schon auf's nächste Ma(h)l!